Tauschgut – was ist das?

EcoCrowd_Was-ist-ein-Tauschgut

Du wirst sicher über den Begriff „Tauschgut“ gestolpert sein. Er spielt bei EcoCrowd eine große Rolle. Was aber bedeutet Tauschgut genau und warum haben wir den Begriff gewählt?

EcoCrowd ist eine Crowdfunding-Plattform, die auf einem Prinzip basiert, welches sich auf englisch „reward-based“ nennt. Ihr könnt euch sicherlich denken, dass es gar nicht so einfach war, ein deutsches Synonym für diese „rewards“ zu finden, mit dem wir wirklich zufrieden waren. Manche Plattformen benutzen den Begriff „Dankeschön“, aber das trifft es nicht ganz. Letztendlich konnten wir uns jedoch auf ein Wort einigen:

Tauschgut!

Und warum? Darüber haben wir lange diskutiert. Hier die Debatte in Kurzform: Crowdfunding setzt auf das Konzept „Geben und Nehmen“. Jemand unterstützt ein gutes Projekt, indem er Geld gibt. Der Initiator des Projektes bedankt sich dafür mit einer Anerkennung, einer Wertschätzung, einer Belohnung. Oder einem Dankeschön? Einer Prämie? Einer Gegenleistung? Nein, das trifft es alles nicht. Primär tut man ja etwas Gutes. Man tauscht sein Geld gegen etwas Gutes. Man tut etwas Gutes. So tauscht sich’s gut. Tausche Geld gegen gut. Tauschgut. Perfekt.

Wir wünschen dir viel Spaß beim guten „Tauschen“!