Unsere Kampagne auf EcoCrowd: Windkraftkunst im Kornfeld

Im Sommer 2015 wurde die Crowdfundingkampagne Windkraftkunst im Kornfeld, initiiert von dem Pictorius Berufskolleg Coesfeld, erfolgreich abgeschlossen. Bis heute läuft das Windkraft-Projekt und wurde sogar preisgekrönt. Ihr Fazit:

Die Kunstinstallation

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die erfolgreiche Finanzierung über EcoCrowd unserem Projekt enormen Rückenwind gegeben hat.
… aber nicht nur die Finanzierung allein, sondern vor allem die Tatsache, auf einer Plattform wie EcoCrowd vertreten und damit auch öffentlich präsent zu sein, hat uns viel Unterstützung gebracht!
Im Juni vergangenen Jahres konnten wir tatsächlich unsere Windkraftkunst-Landart-Installation in Schöppingen realisieren.
2016 haben wir noch dazu den bundesweiten mit 10.000€ dotierten Preis der Allianz-Umweltstiftung gewonnen.
 Am 7. Juni wurden wir zur Preisübergabe nach Berlin eingeladen. Am Tag darauf gratulierte uns Bundespräsident Joachim Gauck persönlich zu unserem Preis im Schloss Bellevue:
Bundespräsident Joachim Gauck
Das Preisgeld ermöglicht uns nun eine hervorragende Weiterentwicklung des Projektes:
Zur Zeit sind wir gerade dabei, mit dem Deltion-College in Zwolle, NL, eine Zusammenarbeit im Rahmen eines grenzübergreifenden Interreg-Projektes vorzubereiten. Unseren Windkanal haben wir bereits an das Deltion-College verliehen.
Mit dem Lycée Louis Armand in Paris haben wir ebenfalls eine Kooperation vorbereitet:
Hier werden wir mit einer deutschen und einer französischen Klasse gemeinsam eine Kleinwindanlage bauen, die zum Aufladen von Mobil-Telefonen geeignet ist. Ende März diesen Jahres sind die Franzosen bei uns für eine Woche zu Gast.
Neben der gemeinsamen Arbeit in unseren schuleigenen Werkstätten werden wir gemeinsam den Energiepark Saerbeck besuchen.
Im Mai diesen Jahres fahren wir dann mit unseren Schülern nach Paris, um zusammen mit den französischen Schülern unsere Arbeit zum Abschluss zu bringen. Auf dieser Grundlage wollen wir dann auch unsere Schulpartnerschaft weiterentwickeln.
Darüber hinaus beteiligen wir uns mit unserem Windkraft-Projekt an der NRW-Kampagne “Schule der Zukunft”.
Die Kampagne erstreckt sich über den Zeitraum 2016 – 2020.
Windkraftkunstbilder

Informationen zur Crowdfunding-Kampagne

Windkraftkunst im KornfeldWindkraftkunst im Kornfeld – das Konzept

Unser Projekt hat das Ziel, junge Menschen dafür zu begeistern, sich mit regenerativen Energien, hier im Speziellen mit Windkraft, aktiv auseinander zu setzen. In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, nachfolgende Generationen dafür zu sensibilisieren, wie stark unsere Energiepolitik unser Landschaftsbild prägt.

Wir gehen davon aus, dass je eher sich junge Menschen mit Möglichkeiten der Technologie und Gestaltung unserer Umwelt aktiv beschäftigen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich in Zukunft gemeinsam gute und nachhaltige Lösungen für die Gestaltung unseres Lebensraumes entwickeln lassen.

Im Rahmen der Regionale 2016 initiieren wir mit Schülerinnen und Schülern auf einer Fläche von 30.000m² im westlichen Münsterland die kollektive Schaffung einer Windkraft-Landart-Installation. Mit Hilfe von Ecocrowd wollen wir eine autarke Webcam errichten, die von einer Kleinwindanlage betrieben wird. Damit stellen wir die Ausstellung über unsere Homepage www.pictorius.de ins öffentliche Netz. Zur aktiven Teilnahme an der künstlerischen Arbeit werden wir möglichst viele junge Menschen aus der Region einladen.

Das Projekt ist sowohl technologisch als auch künstlerisch-gestalterisch ausgelegt. Die geplante Landart-Installation wird aus möglichst vielen Mikro-Windanlagen bestehen. Hierfür wird ein Wettbewerb ausgeschrieben, zu dem alle Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen in der Region eingeladen werden.

Hier erfahrt ihr mehr.