Projektinitiator

Schon immer habe ich mich für das Erd-System interessiert. In den 90er Jahren absolvierte ich eine Ausbildung zum Umweltschutztechnischen Assistenten. Doch so richtig begann ich meine Reise durch das Erd-System es erst im Jahre 2007. Ich hörte damals, dass die Ozeane versauernden würden. Damals wusste ich noch nicht was dies bedeutet. Aber dennoch war mir sofort klar, dass ich in wichtigen Zeiten lebe, wenn etwas so großes wie der Ozean seinen Zustand ändert. Dies war meine Initialzündung.

Da es zu dieser Zeit weltweit keinen Studiengang gab, der die Erde und Menschheit zum Thema hatte, begann ich es mir selber bei zu bringen. Nach 10 Jahren des Selbststudiums, durch tausende von Studien aus Fachjournalen und hunderten Berichten von Institutionen und Zusammenschlüssen von Forschern, bin ich langsam in der Lage das Erd-System als Ganzes zu begreifen und welche Rolle unser Einfluss hat. Diese lange Zeit war nötig gewesen, da unsere Erde ein recht komplexes System ist.

Seit einem halben Jahr bin ich nun dabei mein Wissen in die Öffentlichkeit zu tragen. Derzeit mache ich eine Radioshow in Radio X in Frankfurt innerhalb des ABS Magazins, die System Erde heißt. In der Sendung gehen wir, uns selbst auf die Schippe nehmend, auf Erkenntnisse der Forschung ein. Manchmal laden wir Wissenschaftler ein, um mit ihnen über ihre Forschungen zu reden. Darüber hinaus halte ich verschiedene Vorträge über verschiedene Subsysteme unserer Erde wie z.B. das Klimasystem, die Ozeane, Biosphärenintegrität oder über die weltweite Situation mit Wasser und Nahrung. Seit einem Jahr bin ich nun dabei ein Buch über den Einfluss der Menschheit auf das Erd-System zu schreiben.

Eigene Projekte von Jan Umsonst

NEU

Unsere Erde – in Theorie, Beobachtungen und Projektionen

In dem Buch “Unsere Erde – in Theorie, Beobachtungen und Projektionen” gebe ich den Stand der Forschung über den Einfluss der Menschheit auf unsere Biosphäre wieder. Mein Ziel ist es, dieses Wissen global zu verbreiten.
` Frankfurt am Main, DE