WERTESTARTER* Trauerbuch

  • Etappe

    1/3

  • Unterstützer

    2

  • Finanziert

    70 €

Mehrwert für die Umwelt

Das Projekt schützt oder verbessert die Bereiche…

Mensch

Boden, Wasser, Luft

Klima

Tier und Pflanzen

biologische Vielfalt

Sach- und Kulturgüter

Energie und Ressourceneinsatz

Verwendete Ressourcen

Die verwendeten Ressourcen sind…

grün hergestellt

öko-zertifiziert

fair gehandelt

regional bezogen

sparsam eingesetzt

recycelt, upcycled

erneuerbar (z.B. Energie)

Diese Selbsteinschätzung durch den Projektinhaber dient als Entscheidungshilfe für die Crowd. Nicht alle Kriterien müssen dabei erfüllt, aber sämtliche Alternativen in Erwägung gezogen werden.

Zusammenfassung

Das Projekt entwickelt mit erfahrenen Trauerbegleitern eine Arbeitshilfe für Kinder in der Grundschulphase zur Bewältigung von Themen wie Trauer, Abschied und Tod.

Beschreibung

Kinder machen intensive Verlust-, Trauer- und Leiderfahrungen. Sie sind aber besonders auf Hilfe von außen angewiesen, um dafür eine Sprache und Ausdrucksmöglichkeiten zu finden. Das Erzählen und Teilen dieser Erfahrungen mit Eltern oder in Unterrichtsstunden und an Projekttagen gibt ihnen Sicherheit und Zutrauen in die eigenen emotionalen und kreativen Ressourcen im Umgang mit schwierigen Situationen.
Wir möchten, dass die Kinder in der Schule und mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden usw. über diese Themen in Kommunikation kommen und die Sprachlosigkeit, die in erster Linie Erwachsene betrifft, aufbrechen. Unsere Erfahrung und die positiven Feedbacks von Schülern, Lehrer und Eltern haben uns gezeigt wie wertvoll die Auseinandersetzung mit diesen Themen im Rahmen eines Projekts für die Kinder ist.
Themen sind u.a.: Abschied nehmen, Sterben und Tod, Umgang mit Trauer, der Kreislauf des Lebens, Freundschaft… Das Projekt ist in einer Testphase so erfolgreich gelaufen, dass es nun in eine Publikation mündet, die von den Wertestartern vorbereitet, begleitet und finanziert wird.

Wofür wird das eingesammelte Geld eingesetzt?

5.000 € Text Layout Lektorat
4.000 € Druck
1.000 € Grafik

Mit dem Betrag wird die gesamte Vorbereitung der Publikation und die erste Druckauflage finanziert. Dazu gehören die fachliche Begleitung und Evaluation der Materialien, die Kosten für Workshops, Grafiker und Druckkosten. 

Da das Projekt mit einem hohen Einsatz an Ehrenamt verbunden ist, ist eine so günstige Umsetzung möglich.

Warum ist das Projekt ein EcoCrowd Projekt?

Kinder sind die wertvollsten Schätze, die eine Gesellschaft hat. Wir alle wollen, dass sie gesund, unverletzt und wohlbehalten aufwachsen Doch das Leben bringt manchmal Leid, Verlust und Tod mit sich. Das Trauerbuch bildet eine gute Grundlage und Voraussetzung, um das Thema zu bearbeiten. Die nachhaltige Begleitung der Kinder wird dann durch Workshops, Projekttage an Schulen in Verbindung mit Lehrern gesichert. Durch das Projekt helfen wir Kindern, die es schwerer haben als andere, gesund ins Leben zu starten.

Erzähle uns etwas über dich.

Die Christliche Wertebildung gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die im Auftrag der Stiftung für Christliche Wertebildung tätig ist. Der Sitz der gGmbH ist in Berlin, in der Geschäftsstelle sind fünf Mitarbeitende fest angestellt und zusätzlich ca. 20 Honorarkräfte tätig.

Wir verändern die Zukunft, weil ...

wir Kindern den Raum zum Trauern geben und sie lernen, ihre Gefühle empathisch für ihre Umwelt einzusetzen.

Guest

Berlin, DE

anonym

Es gibt noch keinen Blogeintrag für das Projekt.

  1. montierrobert vor 10 Stunden

    Hallo, bin ich Robert MONTIER; Privater Investor. Ich entschied mich für die Finanzierung von Projekten, alle ernsthaftere Menschen mit Projekte finanziell zu unterstützen. Kontaktieren Sie mich, wenn Sie benötigen. Hier ist meine mail:montierrobert12@gmail.com