Hilfe & Kontakt
Werde Förderer

Werbung-nein-Danke-Kleber: neues Design und umweltfreundlich produziert

  • Etappe

    1/4

  • Unterstützer

    6

  • unterstützt

    125 €

  • Restdauer

    12 Tage

Mehrwert für die Umwelt

Das Projekt schützt oder verbessert die Bereiche...

Mensch

Boden, Wasser, Luft

Klima

Tier und Pflanzen

biologische Vielfalt

Sach- und Kulturgüter

Energie und Ressourceneinsatz

Verwendete Ressourcen

Die verwendeten Ressourcen sind...

grün hergestellt

öko-zertifiziert

fair gehandelt

regional bezogen

sparsam eingesetzt

recycelt, upcycled

erneuerbar (z.B. Energie)

Diese Selbsteinschätzung durch den Projektinhaber dient als Entscheidungshilfe für die Crowd. Nicht alle Kriterien müssen dabei erfüllt, aber sämtliche Alternativen in Erwägung gezogen werden.

Kurzinfo

Mit dem Projekt möchte Ecopaper Briefkasten-Kleber neu designen, auf umweltverträglichem Material produzieren und die Verteilung der Kleber ankurbeln und somit Papierverschwendung verhindern.

Beschreibung

Noch immer ist unerwünschte Reklame im Briefkasten ein Ärgernis und verursacht viel unnötiges Papier. Mit dem Projekt möchte Ecopaper Briefkasten-Kleber neu designen, auf umweltverträglichem Material produzieren und die Verteilung der Kleber ankurbeln. Etwa so wird der Kleber aussehen:

Wofür wird das eingesammelte Geld eingesetzt?

950 € Die Verteilung und Bekanntmachung der Kleber vorantreiben.
700 € Den Versand der Kleber organisieren.
500 € Die Produktion (Druck) der Kleber veranlassen.
200 € Das Layout der Kleber in Auftrag geben.

Für die Gestaltung, Produktion sowie Verteilung der Kleber sind wir auf der Suche nach Unterstützung. Die Kleber werden bei erfolgreicher Crowdfundingkampagne an alle unsere Mitglieder verschickt, mit der Aufforderung zum Anbringen am eigenen Briefkasten sowie Verteilen unter Freunden, Bekannten und Nachbaren. Die Kleber können kostenlos auf der Geschäftsstelle bezogen und auf der Website (www.ecopaper.ch) bestellt und mit der Bitte um eine Spende zugestellt werden. Die Kleber werden ebenfalls an Orten ausgelegt, wo sie einem interessierten Publikum zugänglich gemacht werden.

Warum ist das Projekt ein EcoCrowd Projekt?

Ein Großteil der Urwälder ist durch Abholzung bedroht – nicht zuletzt weil der Papierverbrauch weltweit steigt. Wer an seinem Briefkasten ein Stopp-Werbung-Kleber anbringt, bringt klar zum Ausdruck, dass Werbung unerwünscht ist und trägt mit einer einmaligen Handlung zu weniger Papierverbrauch und einem schonenderen Umgang mit den natürlichen Ressourcen bei.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ecopaper setzt sich gegen Papierverschwendung und für einen erhöhten Einsatz von Recyclingpapier ein. Daneben führen wir die Aktion ‘urwaldfreundlich.ch’, mit der wir möglichst viele Gemeinden, Kantone, Schulen und Kirchgemeinden in der Schweiz zu einer nachhaltigen Beschaffung im Bereich Papier und Holz bewegen wollen.

Wir erhalten die Wälder für die Zukunft, weil...

wir Papier sparen!

Gast

Niedernhausen, DE

anonym

anonym

anonym

anonym

Ecopaper

Ecopaper

Bern, SE

  • Ecopaper
    Aktualisierung #1: Werbung-nein-Danke-Kleber: neues Design und umweltfreundlich produziert
    2017-01-26

    Das Portal Umweltblick hat diese Woche über unser Kleber-Projekt berichtet. Habt ihr noch eine Idee, wie oder wo wir auf unser Projekt aufmerksam machen können? Um Ideen und Hinweise sind wir dankbar. Gerne hier oder an info@ecopaper.ch.