Urwald schützen – Umwelt sichern

  • Etappe

    1/4

  • Unterstützer

    0

  • Finanziert

    0 €

  • Restdauer

    35 Tage

Mehrwert für die Umwelt

Das Projekt schützt oder verbessert die Bereiche…

Mensch

Boden, Wasser, Luft

Klima

Tier und Pflanzen

biologische Vielfalt

Sach- und Kulturgüter

Energie und Ressourceneinsatz

Verwendete Ressourcen

Die verwendeten Ressourcen sind…

grün hergestellt

öko-zertifiziert

fair gehandelt

regional bezogen

sparsam eingesetzt

recycelt, upcycled

erneuerbar (z.B. Energie)

Diese Selbsteinschätzung durch den Projektinhaber dient als Entscheidungshilfe für die Crowd. Nicht alle Kriterien müssen dabei erfüllt, aber sämtliche Alternativen in Erwägung gezogen werden.

Zusammenfassung

Mein Lebensprojekt ist der Schutz des Regenwaldes!
Ich möchte die Menschen berühren und das ursprüngliche natürliche Verständnis Mensch-Natur mit globalen Hintergrund verbessern.

Der Schutz des Regenurwaldes ist das erklärte Ziel über achtsames Denken.

Beschreibung

Mein Lebensprojekt ist der Schutz des Regenwaldes!
Durch Schulungen, Seminare und Coaching in Unternehmen, Organisationen und mit Privatpersonen, mit der Thematik Bewusstseinsentwicklung und Paradigmenkorrektur für globalen Naturschutz, entwickeln wir eine zukunftsfähige Gedankenkultur.
Im Rahmen dieser aktiven Übernahme von globaler ökologischer Verantwortung, international CSR, Corporate Social Responsibility, genannt, vermarkten und zeigen wir diese Unterstützung und Bewusstheit im Markt an. Firmenintern kaufen wir gefährdeten Urwald und schützen diesen langfristig.
Mit einem geplanten Urwaldschulungszentrum in Südamerika bringen wir die Biophiliaeffekt zu Menschen aus aller Welt.
Mit diesem Ansatz möchte ich die Menschen berühren und das ursprüngliche natürliche Verhältnis Mensch-Natur mit globalem Hintergrund verbessern.

Gerade der START dieses Projektes ist wichtig um mit dem dann Vorzeigbaren weiter an der großen Vision zu arbeiten.  Herzlichen Dank!


Die Schöpfung schläft im Stein,
träumt in der Pflanze,
erwacht im Tier,
und handelt im Menschen.

(aus Nordamerika)

Wofür wird das eingesammelte Geld eingesetzt?

18.000 € Schutz vor Ort Gewährleisten
17.400 € Sach- und Personalkosten
14.400 € Kauf von 4 ,3 Hektar Regenwald
8.000 € Kauf von 5 Hektar Regenwald

Der Kauf von Urwald in Peru kostet insgesamt ca. 40.000 Euro. Dies entspricht ca. der Fläche von 25 Hektar. Dies wollen wir in drei Crowdfunding-Kampagnen erreichen.

In der ersten Kampagnen sammeln wir Geld für die ersten Hektar Land. Hinzu kommen Reise und Kaufnebenkosten von ca. 5.000 Euro. Ggf. ein Projektschutzvertrag in Höhe von 250 Euro/mtl. Das eingesammelte Geld wird größtenteils für den Kauf und Erhalt von Urwald in Peru verwendet.

Warum ist das Projekt ein EcoCrowd Projekt?

In dem Arsenal, dass wir kaufen wollen, befinden sich viele zu schützende Urwaldriesen in einer Flora und Fauna von bis zu 100.000 Arten. Diese „grünen Inseln“ mit einer solch hohen Artenvielfalt sind als Artenrefugium und „Arten-safe“ außerordentlich wichtig. In manchen Regionen Südamerikas sind bereits bis zu 60 – 70 % abgeholzt. Mit dem Kauf des Urwaldes wollen wir diesen und seine Artenvielfalt erhalten. Das ist für Pflanzen genauso wichtig wie für Pilze und Bioorganismen sowie für Tiere aller Art und nicht zuletzt für den Menschen.

Erzähle uns etwas über dich.

Geboren in einer der waldreichsten Gegenden Deutschlands – im nordhessischen Bad Hersfeld –  verlief die Ausbildung auf der Berufungslinie: Abitur und Forststudium, danach Klimaforschung an der Universität Kassel Thema: – BIOKLIMA von Nordhessen-. Anschließend erfolgten ein Branchenwechsel und eine lehrreiche Zeit in der Finanzwirtschaft und im Vertrieb.

Mit  begleitender Fortbildung in einigen humanistischen Ausrichtungen wuchs mit der zunehmenden Entwicklung der Wunsch, den Status der verletzten  Natur, insbesondere des Waldes, durch den Menschen zu verbessern. Mit meiner Tätigkeit des Heilpraktikers (Psychotherapie) helfe ich Menschen, sich als Teil der Natur wiederzuerkennen. Dieses Bewusstsein ermöglicht meist eine geänderte achtsamere Sichtweise in Bezug auf die Natur und den Wald.

Mit GRÖNIA  möchte ich Mensch und Natur wieder enger verbinden. Das ist mein persönlicher Beitrag zum Ganzen.

Wir von Grönia UG sichern die Zukunft, weil ...

wir den Urwald schützen und somit das Überleben auf unserem Planeten verbessern können. Zusätzlich werden auch die indigenen Menschen (vor Ort), die in ihrer Existenz bedroht sind, gefördert.

Dieses Projekt hat noch keine Unterstützer.

Es gibt noch keinen Blogeintrag für das Projekt.