Einheimische Vögel — Merkspiel – Handgezeichnet mit Aquarell, Feder und Tusche

  • Unterstützer*innen

    37

  • Finanziert

    1.319 €

  • Etappenziel

    2.000 €

  • Restdauer

    27 Tage

Mehrwert für die Umwelt

Das Projekt schützt oder verbessert die Bereiche…

Mensch

Boden, Wasser, Luft

Klima

Tier und Pflanzen

biologische Vielfalt

Sach- und Kulturgüter

Energie und Ressourceneinsatz

Verwendete Ressourcen

Die verwendeten Ressourcen sind…

grün hergestellt

öko-zertifiziert

fair gehandelt

regional bezogen

sparsam eingesetzt

recycelt, upcycled

erneuerbar (z.B. Energie)

Diese Selbsteinschätzung durch den Projektinhaber/die Projektinhaberin dient als Entscheidungshilfe für die Crowd. Nicht alle Kriterien müssen dabei erfüllt, aber sämtliche Alternativen in Erwägung gezogen werden.

Zusammenfassung

Ich habe ein Gedächtnisspiel für einheim. Vögel gestaltet. Meine, mit Feder und Tusche handgezeichneten Vögel wollen zu euch fliegen. Mein Anliegen ist auf die Artenvielfalt der Natur aufmerksam zu machen.

Beschreibung

Ich zeichne mit Aquarell, Feder und Tusche, einheimische Vögel für ein Merkspiel für Kinder und Erwachsene. Das Spiel ist nun schon fertig  gestaltet und ich habe es in Druck gegeben.  JUHU!!!! Das Spiel beinhaltet 22  Paarige Karten mit meinen Vogelzeichnungen, die Rückseiten der Karte, bilden ein großes Vogelmotiv, mit dem ein Puzzle gespielt werden kann. Dazu gibt es eine Broschüre, in der zu jeder Vogelart ein Steckbrief und die Spielanleitung enthalten sind. 500 Stück des Spiels werden gedruckt.

Das Spiel soll bis spätestens Mitte Dezember fertig sein, ich biete es hier als Tauschgut an.

Erhältlich ist es in Erfurt, an meinem eigenen Weihnachtmarktstand (am Venigemarkt) und per Versand, auch außerhalb Deutschlands. 

Mein Anliegen ist es, die Vögel zu den Menschen zu bringen, um das Interesse für die Artenvielfalt zu wecken. Erwiesenermaßen kennt kaum ein Kind noch mehr als 7 Vogelarten, ganz im Gegensatz zu Kleidermarken, wovon es mehr als doppelt so viele kennt. Mein großer Wunsch ist es, dass die Menschen wieder mehr in die Natur gehen, Erwachsene ihre Kinder mitnehmen und über die Wunder der Natur staunen können. Mit meinem Gedächtnisspiel, hoffe ich die Neugier so zu wecken, dass es uns raus in die Natur zieht, um den ein oder anderen Vogel zu entdecken. Die Vögel sind dabei der „Lockvogel“ um erstmal hinaus zu kommen, natürlich gibt es so viel mehr zu entdecken.

Wofür wird das eingesammelte Geld eingesetzt?

1.500 € Ich finanziere damit den restlichen Teil der Druckkosten, Porto und Verpackungskosten, Materialkosten und 6% für Ecocrowdund Scannkosten
2.000 € Ich finanziere damit den zweiten Teil der Druckkosten
2.000 € Ich finanziere damit den ersten Teil der Druckkosten

Das Geld wird vor allem für die Druckkosten, die bei über 5000€ liegen, verwendet. Den Rest benötige ich für das Porto und die Verpackung der Tauschgüter, Materialien wie Papier und Scans. 6 % der Einnahmen, gehen an Ecocrowd für Baumpflanzprojekte mit Kindern . Das Spiel ist bereits in Druck gegangen! Das Geld was hier zusammen kommt, wird in jedem Fall zur Finanzierung der Druckkosten eingesetzt, auch wenn nicht die ganze Summe zusammen kommt.

P.s: Nur falls möglich, bitte nicht über Paypal zahlen, da sie Prozente einbehalten.

Warum ist das Projekt ein EcoCrowd Projekt?

Mein Gedächtnisspiel kann zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen, weil es Erwachsenen, wie Kindern das Bewusstsein für die Artenvielfalt der Natur wieder näher bringen kann. In der Broschüre des Spiels können wir, im Steckbrief, einiges über die einzelnen Vogelarten erfahren, auch ob sie bedroht, im Rückgang oder ungefährdet sind. Wenn das Bewusstsein für die eigentliche Artenvielfalt steigt, haben wir vielleicht auch mehr Interesse uns mit der Thematik des Artenrückgangs und den Gründen dafür zu beschäftigen. Wir lernen Zusammenhänge zu sehen und übernehmen im Kleinen oder im Großen mehr Verantwortung. Ich denke, das Spiel hat einen Mehrwert, alleine weil es ein Spiel ist und die Möglichkeit bietet, dass Kinder und Erwachsene Zeit miteinander verbringen. Das klingt so selbstverständlich, doch wir sehen ja, dass sich Erwachsene immer weniger Zeit für Ihre Kinder nehmen, dass Sie oft mit der Aufmerksamkeit bei Ihren Handys sind und Ihren Kindern auch elektrische Geräte verabreichen. Darum ist es aller höchste Zeit, mehr Spiele zu spielen. Zusätzlich kann es das Interesse für die Natur und Ihren Artenreichtum wecken und wir können neue Vogelarten, zuerst auf Papier, dann in der Natur, kennen lernen.

Das Spiel lasse ich hochwertig in Deutschland/Angermüde in einer Druckerei mit langjähriger Erfahrung drucken. Mineralölfreier Farbe mit dem Siegel ClimatePartnerFarben-und-Lacke und Klimaneutral gedruckt. 

Das Spiel ist fair gehandelt, weil ich es nur selbst, oder in kleinen regionalen Läden, vor allem in Erfurt und auf meinem kleinen Weihnachtmarktstand in Erfurt, verkaufen werde.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich bin Lilian Hünniger, komme aus Berlin und wohne in Thüringen-Erfurt. Schon immer bin ich am liebsten draußen in der Natur. Seit einigen Jahren, beschäftige ich mich stärker mit den Themen, Naturverbindung, Naturwahrnehmung, Artenvielfalt der Vogel- und Pflanzenwelt, Ur-Handwerk, Heilkräutermedizin und Nahrung und natürliche Ernährung. 

Durch die Liebe zu den Vögeln kam ich zum Zeichnen. Seit einigen Jahren zeichne ich nun Vögel und produziere Postkarten von Ihnen. Ich zeichne auch nach Auftrag, so bekomme ich Aufträge vom Naturschutz und auch von Privatpersonen. 

Es macht mich sehr traurig, zu merken, wie sich viele Menschen, von der Natur abgeschnitten fühlen. Den Kindern wird kaum noch die Chance gegeben, sich mit der Natur zu verbinden, auf Bäume zu klettern, in Erde herum zu matschen, in Pfützen zu springen, Wildkräuter zu essen und so vieles mehr zu erleben.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass die Menschen sich wieder mehr mit der Natur verbinden, dass sie Ihre Kinder mit in die Natur nehmen. Denn durch die Verbindung kommt die Achtsamkeit. Durch die Neugier kommt die Verbindung. Wenn wir Achtung vor der Natur haben, können wir Verantwortung übernehmen.

So kam mir die Idee, ein Spiel zu gestalten, durch das man spielerisch, ein paar mehr Vogelarten kennenlernen kann. Ich hoffe, dass die Neugier so geweckt wird, dass es uns raus in die Natur zieht, um den ein oder anderen Vogel zu entdecken. Die Vögel sind dabei der „Lockvogel“ um erstmal hinauszugelangen, natürlich gibt es so viel mehr zu entdecken.

In großer Vorfreude und tiefer Dankbarkeit an Mutter Natur und all die Menschen, die etwas für Sie tun!

              

Wir gestalten die Zukunft, weil ...

es wieder mehr Aufmerksamkeit für die Natur braucht. Weil wir die Artenvielfalt wieder entdecken dürfen und auch die Verantwortung erkennen dürfen und müssen, die wir Menschen haben, um die Artenvielfalt am Leben zu erhalten. Weil es so essentiell, ursprünglich ist, sich mit der Natur verbunden zu fühlen und wir diese Verbindung und Neugier wieder erlangen dürfen. Denn aus der Verbundenheit wächst das die Achtsamkeit.

anonym

anonym

anonym

Gast

Leipzig, DE

anonym

anonym

anonym

anonym

Gast

Erfurt, DE

Gast

Berlin, DE

anonym

Gast

Wiesenburg, DE

anonym

anonym

anonym

anonym

Gast

Berlin, DE

anonym

Gast

Plattenburg OT Glöwen, DE

anonym

anonym

Gast

Wittnau, CH

anonym

anonym

anonym

Gast

Plüderhausen, DE

anonym

anonym

anonym

Gast

Berlin, DE

anonym

anonym

anonym

anonym

anonym

Gast

Berlin, DE

Es gibt noch keinen Neuigkeiten für das Projekt.