Projektstarter

Als langjähriger Streuobstwiesenbewirtschafter habe ich mich vor ca. vier Jahren mit meiner Saftmanufaktur selbstständig gemacht (www.zusamsaft.de). Da leider das letzte Obstjahr aufgrund des Frühjahrsfrostes wortwörtlich in´s Wasser fiel, habe ich jetzt ein Finanzierungsproblem! Da im März die Witterung so warm war, dass die Frucht- und Blattknospen kräftig gesprossen waren. Im April erfolgte ein kräftiger Kälteeinbruch mit drei aufeinanderfolgenden Frostnächten von ca. 7 Grad Minus. Diese extremen Kältenächte hatten zur folge, dass die Blüten erfroren sind und somit kein Obst geernetet werden konnte.

Obstbauern, egal im Alten Land oder vom Bodensee, erhalten nach Antragstellung einen Ausgleich.
Nur, für mich greift das ganze nicht! Bin kein Landwirt, da ich nur 120 Obstbäume bewirtschafte und diese sich auf 1,5 ha verteilen.
Natürlich kamen aufgrund des Obstmangels auch fast keine Kunden, um ihr Obst pressen zu lassen.
Nur, die Bank will trotzdem ihr Geld!

Zunächst benötige ich einmal 5000 € um die Bank ruhig zustellen. Weitere 5000 € werden benötigt um Investitionen zu tätigen. Diese sind ein Trichter mit Einzugschnecke und eine Etikettiergerät.

Die Zinsen können in Naturalien (Saft, Cidre, Sekt) bezogen und/oder bar ausbezahlt werden.

 

Zusamtaler Saftmanufaktur, Th. Garner

Kohlstattweg 2

86479 Aichen

OT Obergessertshausen

Eigene Projekte von Zusamtaler Saftmanufaktur, Th. Garner

Streuobstsäfte – Regional und Bio

Streuobst ist ein wertvolles und gesundes Lebensmittel, deshalb möchte ich die Früchte weiter zu Säften verarbeiten. Zumal alte, historische Obstsorten, welche züchterisch nicht bearbeitet wurden wertvolle Inhaltsstoffe besitzen.
` Aichen, DE