Projektstarter*in

2018 wurde die SoLaWi Chiemgau von Kristine Rühl ins Leben gerufen. Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) ist ein Konzept für gemeinschaftlich getragene Landwirtschaft. Dabei gründen Verbraucher und Landwirte auf lokaler, persönlicher Ebene eine Partnerschaft. Die Verbraucher ermöglichen dem Landwirt durch Abnahmegarantien für Ernteteile, durch zinsgünstige Darlehen, durch Mitarbeit oder andere Formen der Unterstützung eine nachhaltige, von Marktzwängen weitgehend befreite Bewirtschaftung seiner Flächen. Wir sind mittlerweile 93 Ernteteiler/innen (57 Familien und 36 Single) und wollen noch weiter auf 150 Ernteteiler/innen wachsen. Gemeinschaftlich bauen wir auf über drei Hektar regionales Gemüse in Demeter-Qualität an.

Eigene Projekte von SoLaWi Chiemgau Kristine Rühl

Gemeinsam Zukunft gestalten!
NEU

Gemeinsam Zukunft gestalten!

Ganzjährig biodynamisches Gemüse aus unserer Region, absolut gut für`s Klima? Gemeinsam können wir es schaffen, dass Landwirtschaft wieder umfassender gedacht wird.
` Siegsdorf, DE