Projektstarter

Der Förderverein für Soziale Arbeit (FSA) e.V. wurde am 14.07.2013 in Saarbrücken gegründet. Er hat sich im zum Ziel gesetzt, auch Aktivitäten des DBSH zu unterstützen. Zurzeit ist der Verein beispielsweise dabei, Spenden für den 5. Berufskongress für Soziale Arbeit 2018 in Berlin zu sammeln, der gemeinschaftlich mit der Kath. Hochschule für Sozialwesen veranstaltet wird, sowie finanzielle Unterstützung für den Aufbau des historischen Archivs des DBSH zu vermitteln.

Der Verein wahrt parteipolitische Neutralität. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Soziale Arbeit über Fort- und Weiterbildungsangebote, Kongresse, Tagungen etc. zu unterstützen. Auch die Förderung von Lehre und Wissenschaft Sozialer Arbeit mit Schwerpunkt der Berufsfeldforschung sollen unterstützt werden. Auf internationaler Ebene sollen der Austausch von Fachkräften, sowie entsprechende Projekte gefördert werden.

Der Förderverein für Soziale Arbeit (FSA) ist auf Spenden angewiesen um seine Aufgaben erfüllen zu können. Der Förderverein für Soziale Arbeit (FSA) ist gemeinnützig anerkannt.

Eigene Projekte von Fördervereins für Soziale Arbeit (FSA)